Blanca Ferrando, neue spanische Meisterin in der Optimistenklasse

Die Valencianerin Blanca Ferrando von RCN Valencia hat heute den Titel der spanischen Meisterin der Optimist-Klasse in der Kategorie der U13-Frauen gewonnen, die seit dem 30. März im Monte Real Club Yates de Baiona ausgetragen wurde.

Eine von Windbedingungen geprägte Meisterschaft in Spanien, bei der es nur in zwei der vier Tage möglich war, zu navigieren. Der erste und der dritte waren wegen Windstille leer, während in den zweiten 4 Tests abgeschlossen wurden und heute, im letzten, nur 1 geschlossen wurde.

Blanca Ferrando ha vuelto a demostrar un gran nivel en aguas gallegas, como así lo viene realizando en las últimas regatas en las que ha participado. En Baiona ha sabido mantener una regularidad bastante buena, aún y a pesar de las condiciones de viento y mar, marcando parciales de 23-2-16-44-16, sumando 57 puntos tras restarse su peor parcial, obtenido en la última prueba del pasado jueves, día en el lograba a su vez el mejor, conseguido al cierre de la segunda prueba con un segundo puesto.

Eine Meisterschaft, an der auch andere Vertreter des RCN von Valencia teilgenommen haben und die den 11. Platz von Carlos Espí in SUB16 hervorhob, an dem auch Rafael de Tomás, Guillem Balaguer und Enrique Ferrando teilgenommen haben. Die erste auf dem 25. Platz, die zweite auf dem 31. Platz und die dritte auf dem 67. Platz. Bei den Frauen belegt Irene de Tomás den 15. Platz.

Die Meister dieses Optimisten-Nationalrennens waren Marisa Alexandra Vicens (CN S’Arenal) und Fernando Benítez (CR 4 Vientos) aus Lanzarote in SUB16, während Ignacio Martín (RCN Palma) Ferrando auf dem SUB13-Podium begleitete. Die Balearen-Föderation hat den Titel als Regionalmeister gewonnen.

WEISSE FERRANDO-ERKLÄRUNGEN

„Es war eine sehr schwierige Meisterschaft, aber es hat Spaß gemacht. Es ist das erste Mal, dass ich unter diesen Bedingungen mit so viel Strömung segle und ich habe es heutzutage geschafft, viel zu lernen. Ich freue mich über den Titel des spanischen Meisters. Ich danke meinen Trainern, insbesondere Javier Dusmet und meinem Club, für die Unterstützung, die sie mir und meinen Sponsoren Nautivela Team und Ciclon Sail gegeben haben. "

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.